6.06 Präzisionslauf



Material:

Karburierter Edelstahl

 

Oberflächenhärte:

1250 HV

 

Oberflächentoleranz:

0.00015 mm

 

Geradheitsabweichung:

< 0.1 %

 

Kompatibilität:

AEG & VSR-10 

 

Hopup Fenstergröße:

7 mm


Airosftphilosopher Barrel

0,00 €

  • verfügbar
  • Ships within 1 day

Politur

 

Es ist äußerst schwierig, ein Prozessverfahren zu finden, das den hohen Ansprüchen eines Präzisionslaufes entspricht.

 

Lineares oder Kreisendes polieren und/oder Läppen (welche die normalerweise genutzten Verfahren sind) haben keinen positiven Einfluss auf die Rundheit und die Toleranz des Innendurchmessers.

 

Aus diesem Grund nutzen wir modernste Technologie und verwenden einen speziellen Honprozess.

 

Im Anschluss an dieses hochwertige Bearbeitungsverfahren wird jeder Lauf Elektrochemisch poliert um ein perfektes Endresultat zu erzielen. 


Kompatibilität

 

Die Hybridfräsung ermöglicht es den Airsoftphilosopher Lauf in nahezu jedem System zu verwenden.

 

Es werden alle AEG und VSR-10 standartisierten Hopup Kammern und Buckings unterstützt.


Oberflächenhärte

 

Dank einem patentierten Härtungsprozess in Deutschland, erreichen diese Kaltgeschmiedeten Läufe eine Oberflächenhärte von 1250 HV.

 

Dies ist bis zu fünf mal härter als gewöhnliche Edelstahlläufe und erhöht die Verschleißfestigkeit dadurch enorm.

 

Sie müssen sich keine keine Gedanken mehr machen, dass das Bore-finish durch Mikropartikel, harte BBs oder Reinigungstools beschädigt wird. 

 

 


Bild 1 zeigt einen hochwertigen Edelstahllauf nach xxx Schüssen.

 

Bild 2 zeigt den Airsoftphilosopher Lauf nach xxx Schüssen mit den selben Testparametern


Innendurchmesser

  

Tightbore Läufe:

haben einen negativen Effekt auf die Gleichmäßigkeit der BB Rotation, verursacht durch das erhöhte Reibungspotential zwischen BB und Lauf.

Das Ergebnis ist eine geringere Reichweite.

 

Widebore Läufe:

haben einen negativen Effekt auf die Genauigkeit, verursacht durch fehlende Führung und ein unstabiles Luftpolster.

 

Die Airsoftphilosopher Präzisionsläufe haben einen konstanten Innendruchmesser von 6,06 mm. Dies stellt die perfekte Kombination aus geringem Reibungspotential, optimaler Führung und einem dünnen Luftpolster dar.

Das Ergebnis ist mehr Präzision und Reichweite. 


Laufkrone

 

Zahlreiche Tests und Computersimulationen haben gezeigt, dass eine minimalistische Laufkrone die besten Ergenisse erzielt.

 

Eine vergrößerte Laufkrone hatte keine positiven Effekte auf die Genauigkeit. Sie verschlechterte das Ergebnis in unseren Test sogar, da die unkontrollierte Luftverwirbelung die BB ablenkt.

Bei unserem Design entweicht die komprimierte Luft explosionsartig zu den Seiten und nicht Richtung der Flugbahn, nachdem die BB den Lauf verlassen hat.

 


Hop-Up Fenster

 

Das 7 mm lange, präzise gefräste Hopup Fenster, wurde entworfen um eine möglichst große Kontaktfläche für das Hopup Bucking zu ermöglichen.

 

Um maximale Performance zu erreichen, empfehlen wir ausdrücklich das Airsoftphilosopher Concave Bucking, in Kombination mit einer geeigneten Hopup Kammer zu verwenden.

 

Sollten sie ein Handgefertigtes R-Hop verwenden wollen, bieten wir hierfür geeignete Flat Buckings für AEG und VSR-10 Systeme an.